HomepageAllgemeinesGeschichteVerwaltungGenealogieKulturLexikonLiteratur

Die Gemeinden im Landkreis Regenwalde

Stand: 1939


In der unten folgenden Liste sind alle 103 selbständigen Gemeinden inklusive der 4 Städte im Kreis Regenwalde mit Stand 1939 aufgelistet.


  1. Aalkist
  2. Alt Döberitz
  3. Altenfließ
  4. Bernsdorf
  5. Blankenhagen
  6. Blonin
  7. Borckenhagen, Groß
  8. Christinenhof
  9. Daberkow
  10. Döberitz, Alt
  11. Dorotheenthal
  12. Dorow
  13. Dübzow
  14. Elvershagen
  15. Fier
  16. Friedrichsgnade
  17. Gardin
  18. Geiglitz
  19. Gerdshagen
  20. Gienow
  21. Glietzig
  22. Groß Borckenhagen
  23. Groß Raddow
  24. Haseleu
  25. Henkenhagen
  26. Heydebreck
  27. Horst
  28. Justemin
  29. Justin
  30. Kankelfitz
  31. Karnitz
  32. Karolinenhof
  33. Karow
  34. Klaushagen
  35. Klein Raddow
  36. Kratzig
  37. Kümken
  38. Kummerow
  39. Kutzer
  40. Labes, Stadt
  41. Labuhn
  42. Lasbeck
  43. Lessenthin
  44. Lietzow
  45. Lowin
  46. Ludwigshorst
  47. Mackfitz
  48. Maldewin
  49. Meesow
  50. Mellen
  51. Muddelmow
  52. Muhlendorf
  53. Natelfitz
  54. Natelfitz, Neu
  55. Natzmersdorf
  56. Neuenhagen
  57. Neuhof
  58. Neukirchen
  59. Neu Natelfitz
  60. Neu Schönwalde
  61. Niederhagen
  62. Ornshagen
  63. Paatzig
  64. Piepenburg
  65. Piepenhagen
  66. Piepstock
  67. Pinnow
  68. Plathe, Stadt
  69. Polchow
  70. Premslaff
  71. Prütznow
  72. Raddow, Groß
  73. Raddow, Klein
  74. Reckow
  75. Regenwalde, Stadt
  76. Rienow
  77. Roggow A
  78. Roggow B
  79. Rosenfelde
  80. Rosenow
  81. Ruhnow
  82. Saagen
  83. Sallmow
  84. Schmelzdorf
  85. Schöneu
  86. Schönwalde
  87. Schönwalde, Neu
  88. Schwerin
  89. Silligsdorf
  90. Stargordt
  91. Stramehl
  92. Tarnow
  93. Teschendorf
  94. Unheim
  95. Wangerin, Stadt
  96. Wangerin B
  97. Winningen
  98. Wisbu
  99. Witzmitz
  100. Woitzel
  101. Woldenburg
  102. Wolkow
  103. Wurow
  104. Zachow
  105. Zeitlitz
  106. Zimmerhausen
  107. Zowen
  108. Zozenow
  109. Zülzefitz


Zurück zum Landkreis Regenwalde


© 1996-99 by Gunthard Stübs; Impressum